Deutsch - Albanische Wirtschafts-

gesellschaft e.V. DAW

Home
Apollonia
Butrint
Delvine
Gijrokaster
Lezhe
Petrele
Pogradec
Riviera
Shengjin
Shkodra

 

 

 

 

LEZHA

Lezha ist eine kleine Stadt mit fast 19.000 Einwohner. Es liegt im Nordwesten Albaniens, ca. 50 km nördlich von Tirana und 3 km vom Adriatischen Meer entfernt. Erwähnenswerte Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Grabstätte von Skanderbeg in den Ruinen der antiken Nikolauskirche und die Mauerreste der antiken Burg, die über der Stadt thront und eine herrliche Aussicht über die Stadt und die Adria-Küste bietet. Im Jahre 2006 fanden erstmalig deutsch-albanische Ausgrabungen in Lezha statt. Das Projekt wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und galt der Erforschung des hellenistischen Lissos (ca. 323 - 80 vor Christus).

P1020845-Lezhe.JPG (1903239 Byte)

P1010375-Lezhe-.JPG (1840410 Byte)

Blick auf Lezhe

Grabstätte von Skanderbeg auf dem ehemaligen Fundament einer Kathedrale, Burg

Grabesdenkmal für Skenderbeg und Burg in Lezhe

Fortschritt für Umwelt durch Müllentsorgung

 

Burg

 

Stadtzentrum

 

Blick über die Stadt auf die Adria

 

Drin

 

Lezhe mit Berglandschaft

 

Mausoleum

 

Kunst

 

Gjorgi Fishta

 

Skanderbej-Mausoleum

 

orthodoxe Kirche

   

katholisches Konvent

 

 

     

Zurück Home Weiter